Facts of the day 20131105 – Twitter, Facebook, Photo Sharing, tablets, smartphones, soundcloud, pandora, Google+, apple devices

  • Soundcloud

  • Pandora

    • Listener hours im Oktober 2013: 1,47 mrd (+8,1% zu September)

    • Active Listeners im Oktober: 70,9 mio (-2,5% zu September)

    • Quelle: Musically

  • Foto (und Video) Sharing

    • 52% der befragten US-Amerikaner posten Fotos im Internet (2012: 45%)

    • 79% der 18- bis 29-Jährigen posten Fotos, 30-49 Jahre: 56%, 50-64: 37%, >65: 19%

    • 26% posten Videos (2012: 18%)

    • 48% der 18- bis 29-Jährigen posten Fotos, 30-49 Jahre: 29%, 50-64: 11%, >65: 6%

    • 18% aller Mobiltelefon-Besitzer in den USA nutzen Instagram

    • 43% der 18- bis 29-Jährigen nutzen Instagram, 18% der 30- bis 49-Jährigen

    • 9% aller Mobiltelefon-Besitzer in den USA nutzen Snapchat

    • 26% der 18- bis 29-Jährigen nutzen Snapchat, 5% der 30- bis 49-Jährigen

    • Quelle: Pew Research

  • Google+

    • 540 mio User sind über alle Kanäle (bspw. auch Youtube) auf Google+ aktiv

    • Google+ selbt (“in-stream” genannt) verzeichnet 300 mio monthly active users

    • 1,5 mrd Fotos werden wöchentlich hochgeladen

    • Quelle: Google Blog

  • Facebook Zahlen zu Q3 2013

    • Umsatz: $2,02 mrd (+60% zum Vorjahr)

    • Nettogewinn: $425 mio (Vorjahr: -$59 mio)

    • Monthly active Users (MAU): 1,19 mrd (+18%)

    • Daily active users (DAU): 728 mio (+25%)

    • Umsatz durch Werbung: $1,8 mrd (+66%)

    • 49% der Werbeeinnahmen werden durch Mobile Ads erzielt

    • mobile MAU: 874 mio

    • mobile DAU: 507 mio

    • Facebook’s Bewertung an der Börse ging dennoch um $18 mrd zurück – wohl auf Grund der nicht näher bezifferten Aussage, dass Facebook einen Rückgang bei den DAU vor allem bei jüngeren Teenagern verzeichne.

    • Quelle: Musically

  • Twitter

    • 4 der 5 größten Twitter Accounts gehören Musik-Acts. Auf Platz 4: Barack Obama

    • Katy Parry überholt Justin Bieber (beide ca. 46,5 mio Follower)

    • Ex-Nr.1 Lady Gaga mit 40,4 mio und Taylor Swift (36,2 mio) dahinter

    • Quelle: The Verge

  • Apple-Geräte

    • iPhone Verkäufe im 4. Geschäftsquartal 2013: 33,8 mio (+26% zum Vorjahr)

    • iPhone Umsatz in Q4: $19,5 mrd (+7% zu Q3 2013 +17,7% zu Q4 2012)

    • iPad Verkäufe in Q4: 14,1 mio (-4% zu Q3 und 0% zum Vorjahr)

    • iPad Umsatz: $6,1 mrd (-3% und -13%)

    • iPod Verkäufe: 3,5 mio (-23% und -35%)

    • iPod Umsatz: $573 mio (-22% und -30%)

    • Quelle: MusicweekNokia Lumia

    • In Q3 wurden 8,8 mio Lumia Smartphones verkauft

    • Quelle: Nokia

  • Tablets

    • Gelieferte Tablets in Q3 2013: 47,6 mio (+36,7% zum Vorjahr)

    • Marktanteil iPad: 29,6% (letztes Jahr: 40,2%)

    • Marktanteil Samsung: 20,4% (12,4%)

    • Asus: 7,4% (6,6%)

    • Lenovo: 4,8% (1,1%)

    • Acer: 2,5% (0,9%)

    • Quelle: IDC

  • Smartphones

    • Weltweit ausgelieferte Smartphones in Q3 2013: 251,4 mio (+45%)

    • 81,3% sind Android-Phones (Vorjahr: 75%)

    • Apple’s Marktanteil in Q3: 13,4% (Vorjahr: 15,6%)

    • Windows Phone: 4,1%

    • Blackberry: 1%

    • Quelle: The Guardian

 

News:

  • Spotify und Mobile Messaging App Tango (160 mio user) kooperieren: User können 30-Sekunden-Snippets teilen und in der App anhören. Tango bekommt eine Affiliate-Beteilung an allen durch ihre App generierten Premium-Abos – MusicWeek

  • Youtube fordert von Multi Channel Networks Aktivitäten gegen Urheberrechtsverletzungen – AdWeek

  • LiveNation kooperiert mit BandPage und bringt 500.000 Bandprofile auf seine Webseiten und Mobile Apps – Hypebot

  • In Norwegen fließen Streamingdaten jetzt in die offiziellen Album-Charts mit ein – IFPI Norge

 

New Services und Features:

  • Soundcloud und Instagram lassen sich jetzt verbinden, um Instagram-Fotos als Cover-Bilder auf Soundcloud auszuwählen – Musikmarkt

  • Musikdienste, die The Echo Nests “Dynamic Data Feed” lizensiert haben, bekommen künftig für die 10.000 populärsten Künstler auch aktuelle Bilder von Getty Images mitgeliefert – Hypebot

  • Google Hangout bietet neue Funktionen für Promotion, Moderation und mehr im Bereich Live Video Chats und Streams – Google Blog

  • MTV’s neue Music App mit Song Identification, Dynamic Content und Buy-Links – Evolver.fm

  • Rhapsody/Napster launcht neues Radiofeature für personalisierte Channels – Hypebot

  • Die dänische Verwertungsgesellschaft KODA schließt Lizenzvertrag mit Youtube – Musikmarkt

  • Viddy heißt jetzt Supernova und bietet neue Funktionalitäten wie Slowmotion-Videos – Techcrunch

Facts of the day 20131022 – Mobile Endgeräte, Mobile Ticketing, Twitter, Youtube, Mobile Commerce, Google, Soundhound, Netflix

  • Mobile Endgeräte in Südkorea

    • aktive Smartphones und Tablets: 33,5 mio (+17% zum Vorjahr, im Vergleich zu 81% weltweit)

    • Hersteller-Martanteile: Samsung 60%, LG 25%, Apple 14%.

    • 41% der Smart Devices sind “Phablets” – Smartphones mit 5 bis 6,9 Zoll Bildschirmen (weltweit: 7%).

    • 5% der Devices sind tablets (weltweit: 19%)

    • Quelle: Flurry

  • Tablets und eReader in USA

    • 35% der US-Amerikaner besitzen ein Tablet

    • 24% einen eReader wie das Kindle oder Nook

    • 43% haben wenigstens eines von beiden.

    • Quelle: Pew Research

  • Mobile Ticketing

    • 12% der über Ticketscript getätigten Käufe für das Amsterdam Dance Event wurden über ein Smartphone abgewickelt.

    • 17% aller Ticketkäufer entschieden sich für ein Mobile-Ticket anstatt eines Online-Tickets.

    • Quelle: Musikmarkt

  • Youtube Mobilnutzung

    • 40% des weltweiten Youtube-Konsums findet mobil statt

    • Mobilnutzung 2011: 6%

    • Quelle: Hypebot

  • Mobile Commerce

    • 27,2% der deutschen Smartphone-Besitzer griffen mobil auf Retail-Seiten zu – Steigerung zum Vorjahr: 45,3% (in den europäischen Top5 Märkten: 20,4% der Smartphone User, +43,3%)

    • 14,6% der Smartphone-Nutzer in den EU5-Ländern kaufte im August 2013 mobil Waren ein.

    • Quelle: Comscore

  • Online (Video) in Russland

    • 57% der Erwachsenen – 66 mio – haben einen (stationören) Internetzugang (Frühling 2013)

    • 90 mio mobile Internetnutzer

    • Russland hat in Europa die meisten Monthly Viewer im Online Video Bereich (59 mio)

    • Marktführer ist Youtube mit 54 mio monatlichen Nutzern, vor der Mail.ru Gruppe mit 33,6 mio

    • Russlands “Digital Content Market” ist $1,4 mrd wert. 97% davon wird durch Games erzielt, 2% durch Video und 1% durch Musik und Bücher zusammen.

    • Quelle: The Next Web und Online Video in Russia Report

  • Netflix Zahlen, Stand: Q3 2013

    • “Members” weltweit: 40,28 mio (29,41 mio vor 1 Jahr)

    • Members außerhalb der USA: 9,19 mio (4,3 mio Q3 2012)

    • Zahlende Members insgesamt: 38,01 mio

    • $884 mio von $1,1 mrd Gesamtumsatz werden über Premiumabonnenten erzielt.

    • Quelle: Netflix

  • Unterhaltungs- und Medienbranche in Deutschland 2012

    • Umsatz: €64,5 mrd (+1,8% zu 2011)

    • prognostizierter Umsatz für 2017: €72,4 mrd (+2,3% pro Jahr)

    • Anteil der Erlöse aus digitalen Medien 2012: 32% (2017: 42%)

    • Erwartete Anteile der Werbesegmente an den Gesamtwerbeausgaben 2017: Online-Werbung 38%, Fernsehen 26%, Zeitungen 15%

    • Quelle: Musikmarkt

  • Twitter

    • Monthly Active Users in Q3 2013: 231,7 mio (+6,13% zu Q2, 38,74% zu Q3 2012)

    • User in den USA: 52,7 mio in Q3 (+7,11% zu Q2)

    • Anteil Mobile an gesamten Werbeeinnahmen: 70% (65% in Q2)

    • Gesamtumsatz in Q3: $168,6 mio (Q3 2012: $82,3 mio)

    • Nettoverlust: $64,6 mio (Q3 2012: $21,6 mio)

    • Quellen: Techcrunch und Bloomberg

  • Soundhound
    • User: 175 mio (hoch von 100 mio vor 1 Jahr)

    • Quelle: Techcrunch

  • Google Finanzen Q3 2013

    • Umsatz:$14,9 Mrd (+12% zu Q3 2012)

    • Nettogewinn: knapp $3 mrd (+36,2%)

    • Quelle: Seeking Alpha

  • Kickstarter

    • Erfolgreich finanzierte Projekte: >50.000

    • Investititionssummer gesamt: kanpp $840 mio

    • Quelle: Kickstarter Stats

Reports:

News:

  • Neue strategische Partnerschaft: “BILD Music powered bei AMPYA” – Musikmarkt

New Services und Features:

  • Nielsen startet Analytics-Dienst für den Erfolg von TV- und Onlinewerbung – Musicweek

  • Vimeo mit neuen Funktionen für den Pro-Account: statt 50 GB Uploads pro Jahr jetzt 1 TB, sowie die Möglichkeit, Videos zu verleihen und zu verkaufen, bei 90% Anteil – GigaOM

  • Website-Baukasten Service Sharesquare führt Musikfunktionen (Audio Collections) ein – Hypebot

  • Nach Google Play All Access und rdio baut auch Deezer Aktivitäten im Musikvideo-Bereich auf – Deezer Sessions

Facts of the day 20131007 – Tonträgermarkt USA, Soundexchange, Jamendo, Muve Music, Tabletnutzung UK, Twitter, Pandora, Dhingana, Smartphones USA

  • Tonträgerabsatz USA vom 1. bis 3. Quartal

    • Verkaufte Tracks von Jan bis Sep 2013: 974,5 mio (-3,4% zum Vorjahr)

    • Trackabsatz in Q3 2013: -6% zu Q3 2012

    • Absatz von Alben (CD, LP, Bundles) Jan bis Sep 2013: 205,2 mio (-6,1%)

    • CD-Absatz: 133,1 mio (55% der gesamten Albumabsätze, -12,8% zu 2012)

    • Absatz Albendownloads: 87,7 mio (+2,6% zu 2012)

    • Absatz Vinyl-LP: 4,1 mio (fast +30% zu 2012)

    • Absatz Bundle-Downloads: fast -5% zu 2012

    • Quelle: Musikwoche, Zahlen von Nielsen Soundscan

  • SoundExchange

    • Auszahlungen an Labels und Künslter in Q3 2013: $153,7 mio (+25,5% zum Vorjahreszeitraum)

    • Gesamte ausgeschüttete Digital Performance Royalties seit Beginn 2013: $1,5 mrd

    • Quelle: MusicWeek

  • Jamendo

    • Katalog: 400.000 Tracks

    • Plays in 2013 bislang: 3 mrd

    • Quelle: Musically

  • Muve Music

    • Abonnenten des on-demand Streamingdienstes in den USA: 2 mio (Hinweis: Move Music ist in alle Android-Geräte des Mobilfunkunternehmens Cricket Communications als Bundle eingebungen – aktive Abonnentenzahlen wurden nicht kommuniziert.)

    • Anteil aktiver Abonnenten bei Muve Music im Mai 2013: 55%

    • Billboard

  • Tabletnutzung in UK

    • Mehr als 20 mio Briten (ca. ein Drittel der Bevölkerung) werden 2013 ein Tablet nutzen (bedeutet nicht: besitzen)

    • 59% davon werden ein iPad nutzen

    • Quelle: Musically

  • Twitter

    • Umsatz 1. Halbjahr 2013: $253 mio (2012 gesamt: $317 mio)

    • Netto-Verlust 1. HJ 2013: $69 mio (2012 gesamt: $79 mio)

    • $221 mio vom den 253 mio Gesamtumsatz wurden mit Werbung erzielt. Der Rest aus “Data Licensing”

    • Mobile Werbung macht 65% der gesamten Werbeeinnahmen aus

    • Daily Active User Ende Juni 2013: 100 mio

    • Monthly Active User Ende Juni 2013: 218,3 mio (+44% zum Vorjahreszeitpunkt)

    • 75% der monthly active users (knapp 164 mio) greifen über mobile Endgeräte auf Twitter zu

    • Prognosen der Analysten für Twitters Firmenwert nach dem Börsengang letzte Woche: $12 mrd bis 20 mrd

    • Quelle: MusicWeek

  • Pandora Zahlen für September 2013

    • Active Listeners: 72,7 mio (+25% zum Vorjahr, +0,8% im Vergleich zu August 2013)

    • Listener Hours: 1,36 mrd (+18%, +0,7%)

    • Anteil am der Gesamtradionutzung in den USA: 7,77% (Sep 2012: 6,53%)

    • Quelle: Musically

  • Dhingana

    • Monthly Active Users: 9 mio (die Hälfte außerhalb Indiens, 2,5 mio in den USA, 1 mio in UK und Europa)

    • 75% nutzen den Streamingdienst von mobilen Geräten aus

    • Quelle: Techcrunch

  • Smartphones US-Markt

    • Marktanteile Hersteller bei genutzten Smartphones (also keine Verkäufe oder Auslieferungen): iPhone (40,7%, Veränderung zu Mai 2013: +1,5), Samsung (24,3%, +1,3), HTC (7,4%, -1,3), Motorola (6,9%, -0,9), LG (6,7, +0,0)

    • Marktanzeile Betriebssysteme: Android (51,6%, -0,8), iOS (40,7%. +1,5), Blackberry (4%, -0,8), Windows Phone (3,2%, +0,2), Symbian (0,3%, -0,1)

    • Populärste Apps: Facebook (75,7% der User haben die App genutzt), Youtube (52,8%), Pandora (43,3%), Instagram (27,4%), Twitter (21,7%)

    • Quelle: ComScore

News:

New Services und Features:

  • Streamingdienst rdio bietet seine neuen personalisierten Radiosender (erstellt in Zusammenarbeit mit The Echonest) kostenlos, also werbefinanziert über seine Mobile Apps an. Verfügbar in den USA, Kanada und Australien. Wettbewerb: Spotify Radio, Pandora, iTunes Radio.

Facts of the day 20131001 – Maker Studios, Blackberry, Smartphones, Entertainment-Umsätze, Webradio, Streaming, MySpace, Soundtracks

  • Maker Studios

    • Youtube Channels im Multi Channel Network (MCN) Maker Studios: 60.000

    • Abonnenten über alle Kanäle: 260 mio

    • Views pro Monat: 4 mrd

    • Umsatzsteigerung von Maker Studios  in 2013: 300%

    • Quelle: Interview mit CEO Ynon Kreiz auf PandoDaily

  • Blackberry Zahlen aus dem vergangenen Geschäftsquartal

    • Umsatz: $1,57 mrd (nahezu halbiert seit dem vorherigen Quartal – 3 mrd im Juni)

    • Verlust: $965 mio ($934 mio davon aus nicht-verkauften Blackberry Z10 Smartphones)

    • Verkaufte Handsets: 3,7 mio (meistens Blackberry 7 Geräte)

    • Quelle: Guardian

  • Smartphone Verkäufe in Europas Top5 Märkten (UK, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien) im 2. Quartal 2013

    • Marktanteil Android: 70,1%

    • Marktanteil iPhones vs. Windows Phone: 16,1% vs. 9,2%

    • Marktanteil iPhones vs. Windows Phone in Deutschland: 9,5% vs. 8,8%

    • Blackbarry Anteil: 2,4% in den EU5 Ländern

    • Quelle: Kantar World Panel

  • Umsätze mit Entertainment-Produkten (Musik, Games, Software, Video, Kino und Bücher) im 1. HJ 2013

    • Umsatz digital (“auf digitalem Wege bezogen”): €401 mio (1. HJ 2012: €335 mio)

    • Digitalanteil am Gesamtumsatz: 11%

    • Wachstum Entertainmentmarkt gesamt (physisch + digital): 3%

    • Umsatz mit kostenpflichtigen E-Books (außer Schul- und Fachbücher): €74 mio (+68%)

    • Quelle: Musikwoche / GfK

  • Nutzung digitaler Musikangebote (Befragte: Nuzer von Webradio oder Streamingdiensten)

    • 93% der Befragten nutzen mehrmals pro Woche bzw. täglich Webradio oder Streamingdienste

    • 92,1% nutzen Webradio und Musikplattformen zu hause. 16,8% unterwegs, 16,1% bei der Arbeit / in der Ausbildungsstätte

    • 89,8% nutzen dafür “häufig bzw. sehr häufig” PC / Laptop, 29% Smartphone, 15,5% Autoradio, 15% Internetradio, 9,7% Tablet und 5,4% (Smart) TV

    • 16,1% nutzen Webradios und Musikplattformen erst seit weniger als 6 Monaten, 21,9% seit 6-12 Monaten, 29,5% seit 1-3 Jahren

    • 51,6% der Befragten nutzen in einem Monat 2-4 verschiedene Sender/Dienste. 26,8% nutzen lediglich einen. 12,2% nutzen 5-7 Angebote.

    • Die Angebote werden am häufigsten Abends (17-21 Uhr) genutzt, vor allem bei den unter 30 Jährigen (80,6% – Ü30: 60,3%)

    • U30 nutzt im Vergleich zu Ü30 mehr Smartphones (31,1% vs. 22% nutzen “häufig bzw. sehr häufig”) und Autoradios (18,6% vs. 6,9%), während Ü30 häufiger W-Lan-/Internet-Radios (27,8% vs. 10,3%) und Tablets (13,0% vs. 7,6%) verwenden.

    • Auffällig ist, dass im letzten Jahr immer mehr Frauen die digitalen Radio- und Streamingangebote nutzen: 53% der weiblichen Nutzer kamen erst in den letzten 12 Monaten dazu. Bei den Männern beträgt dieser Wert lediglich 31%.

    • Interessanterweise griffen von Ü30-Nutzern lediglich 17,8% die Nutzung im letzten Jahr auf. Bei den U30 Jährigen waren es 43,9%

    • Den größten Anteil an Personen, die das entsprechende Angebot erst innerhalb der letzten 12 Monate zu nutzen begannen, verzeichnen die Streamingdienste (50,2% – im Vergleich zu UKW im Internet: 32,1%, Online Only Sender: 20,0%, User Generated Radio: 16,6% und Radio-Aggregatoren: 15,2%)

    • Streamingangebote werden von 22,4% der jetzigen Nutzer seit mehr als 3 Jahren genutzt, von 27,4% seit 1-3 Jahren, von 28,6% seit 6-12 Monaten und von 21,6% seit weniger als 6 Monaten.

    • Bei allen anderen Angeboten sinken die Adoptionsration (von über 3 Jahren bis weniger als 6 Monate) beständig.

    • Quelle: “Musik im Netz”, Studie des BVDW – reine Trendbefragung ohne Anspruch auf Bevölkerungsrepräsentativität

  • MySpace

    • Anzahl an User (nicht bekannt ob aktiv oder inaktiv): 36 mio (+50% seit dem Relaunch)

    • 70% der Nutzer seien 35 Jahre oder jünger

    • Anzahl an Musikerprofilen: +340% seit Relaunch

    • Quelle: MySpace Pressemitteilung

  • Film und TV Soundtracks – in UK, Jan bis Sep 2013

    • Abgesetzte Soundtrack-Alben: 1,7 mio (knapp +50%)

    • Anteil Downloads an Gesamtabsatz: 49,4%

    • 10 der Top20 Klassik-Titel in UK entstammen Filmen oder TV-Shows

    • Quelle: BPI

Reports:

News:

  • Youtube richtet im November eigene Music Awards aus – Youtube Blog

New Services und Features:

  • Spotify führt Spotlight ein, um neue Künstler und Veröffentlichung besser zu promoten – Musically

  • Streamingdienst WiMP launcht WiMP HiFi mit FLAC Dateien (CD Qualität) – Hypebot

  • Spotifys “Follow Button” lässt sich jetzt auf Webseiten einbinden – Spotify

Facts of the day 20130930 – Ticketing ROI, Online Werbung, Smartphones in China, CD Baby

  • Ticketing – Social ROI

    • Das Teilen eines Events (nicht nur Musik) auf Twitter bringt (in UK) 38,2 Besuche auf der entsprechenden Eventbrite Eventpage und 3,22 britische Pfund an Umsatz

    • LinkedIn: 19,5 Besuche, GBP 1,31

    • Facebook: 11,8 Besuche, GBP 2,17

    • Quelle: Musically

  • Digital Advertising

    • Prognose für digitale Werbeausgaben in 2013: $117,6 mrd (+13% zu 2012) – 22% der gesamten Werbeausgaben

    • Mobile Advertising 2013: $15,8 mrd (+79,7% zu 2012) – 2,6% der Gesamtausgabe

    • Mobile Advertising 2017: $59,7 mrd (9,7% der erwarteten gesamten Werbeausgaben in 2017)

    • Quelle: eMarketer

  • Smartphone Auslieferungen in China

    • Q2 2013: 86 mio (78,2% aller Mobiltelefone)

    • Prognose für 2013 gesamt: 360 mio

    • Prognose für 2014: 450 mio (120 mio davon 4G Smartphones)

    • Erwartetet Marktanteil Android für 2013 gesamt: 90%

    • Quelle: IDC

  • CD Baby

    • Ausschüttungen an Künstler seit Bestehen: $300 mio

    • erwartete Ausschüttungn für 2013: $60 mio (2012: 56 mio, 2011: 48 mio)

    • Anzahl an CD Baby User: 325.000

    • Quelle: Hypebot

 

News:

  • BandPage und Rhapsody kooperieren, um Musikfans (die einen bestimmten Künstler streamen) zusätzlich Produkte wie VIP-Tickets, Merch etc. – Musically

  • Napster und Mobilfunkprovider SFR starten Partnerschaft in Frankreich – Musically

  • Beats erhält $500 mio an Investment von der Carlysle Group und kauft verbleibenden Anteil von HTC an Beats zurück – MusicWeek

 

New Services und Features:

  • Amazon startet einen integrierten mp3 Store – Hypebot

  • Youtube Audio Library bietet zum Start 150 Tracks zur lizenzfreien Verwendung in Videos – MusicWeek

  • Facebook Status Updates können jetzt im Nachhinein editiert werden – TechCrunch

  • Das Youtube “Top Fans” Tool ist jetzt für alle Channel-Besitzer mit mindestens 5000 Abonnenten verfügbar – Musically

Facts of the day 2013007 – Social Network Nutzung, Virtual Stickers, Smartphone Auslieferungen

  • Social Networks Nutzung in den USA

    • Erwachsene Internetuser, die täglich Social Networks nutzen: 72%

    • 18 bis 29-jährige: 89%

    • 30 bis 49-jährige: 78%

    • 50 bis 64-jährige: 60%

    • >65-jährige: 43% (hoch von 13% im Frühling 2009)

    • Internetuser, die Twitter nutzen: 18%

    • 18 bis 29-jährige: 30%

    • Quelle: Pew Research Center

  • Virtual Stickers

    • Fans, die einen virtuellen Aufkleber über Snoop Doggs Foto-Sharing App als In-App Purchase für $99,99 gekauft haben: 15 (in der ersten Woche)

    • Quelle: Wall Street Journal

  • Smartphone-Auslieferung global in Q2 2013

    • Android: 80%

    • iPhone: 13%

    • Windows Phone: 3%

    • Blackberry: 3%

    • Quelle: Canalys

 

Reports:

 

News:

Neuer Service: VidIQ Vision – Youtube Statistiken für jedes Video

Facts of the day 20130726 – Britischer Musikfachhandel, Zynga, Smartphone-Auslieferungen

  • Britischer Musikfachhandel (“Indie Record Stores”)

    • Absatzplus bei Alben  im 1. Halbjahr 2013: 44% im Vergleich zum 1. HJ 2012

    • Absatzentwicklung bei Albem im gesamten UK-Handel: -1,5%

    • Jedes 7. im Fachhandel verkaufte Album ist eine Vinyl-LP (landesweit nur jede 250.)

    • Marktanteil des Fachhandels am gesamten britischen Handelsabsatz (formatübergreifend): 3,2%

    • Marktanteil des Fachhandels am gesamten britischen Handelsabsatz (Vinyl): >50%

    • 14 der Top-20 Alben im Fachhandel sind Indie-Produktionen (im Gesamtmarkt nur eine).

    • Quelle: Musikwoche

  • Zynga

    • Umsaz im 2. Quartal 2013: $230 mio (-31% zu 1. HJ 2012)

    • Verlust in Q2 2013: $1,8 mio

    • Daily active users: 39 mio (2012: 72 mio)

    • Quelle: The Verge

  • Investitionen von Markenunternehmen in Musik 2012

    • Gesamtausgaben: GBP (britische Pfund) 104,8 mio (+6,1% zu 2011)

    • Künstlerendorsments / Sponsorships: GBP 4,5 mio (+33%)

    • Digitale Kampagnen: GBP 10,4 mio

    • Livemusik Sponsorship: GBP 33 mio

    • TV Werbung: GBP 23,4 mio

    • Quelle und mehr Zahlen in der Musicweek

  • Smartphone-Auslieferung 2. Quartal 2013 (Hochrechungen von: IDC vs. Strategy Analytics)

    • ausgelieferte Smartphones: laut IDC 237,9 mio (+52,3% zu 2012) vs. 229,6 mio (+47%) laut Strategy Analytics

    • Anteil Smartphones an allen ausgelieferten Mobiltelefonen: 55% vs. 59%

    • ausgelieferte iPhones: 31,2 mio

    • ausgelieferte Samsung Phones: 72,4 mio vs. 76 mio

Quelle: Musically